BMW: Verstärkung für Adrian van Hooydonk – Jozef Kabaň und Domagoj Dukec

BMW Concept 4er Coupé 2012

Schon seit Februar leitet Adrian van Hooydonk das Designteam der BMW Group mit den Marken BMW, BMW i, BMW M, BMW-Motorrad, Rolls-Royce und MINI. Zu seinen Kreationen gehören unter anderem der 7er BMW der Baureihe F01, sowie die zwei Elektro-Autos von BMW i3 und i8. Nun stellt die BMW Group das Designteam unter der Führung van Hooydongs neu auf. Das Design der Kernmarke BMW wird in Zukunft der Slowake Jozef Kabaň übernehmen, die Fahrzeuge von BMW i und BMW M dagegen, stehen zukünftig unter der Verantwortung von Domagoj Dukec.

Willkommen Jozef Kabaň

BMW Designer Jozef Kabaň
Jozef Kabaň ist unter anderem für das Design des Bugatti Veyron 16.4 mitverantwortlich. Bildquelle: BMW Group

Der 44-jährige Slowake Jozef Kabaň kommt direkt von der Volkswagen Group, in der er zuletzt als Designchef von Škoda Auto tätig war. Schon während des Studiums konnte er bei einem Škoda-Design-Wettberwerb den zweiten Platz belegen und somit die Aufmerksamkeit des Konzerns auf sich lenken. Kabaň war unter anderem für das Design des Bugatti Veyron 16.4 mitverantwortlich und begleitete das Projekt von den ersten Skizzen bis zu Serienfertigung. Bei der BMW Group wird er das Design der Kernmarke BMW übernehmen.

Domagoj Dukec – seit 2010 bei BMW

BMW Designer Domagoj Dukec
Domagoj Dukec ist bereits seit 2010 bei der BMW Group und leitete unter anderem das Exterieurdesign für die Marke BMW. Bildquelle: BMW Group

Domagoj Dukec, 41, ist bereits seit 2010 bei der BMW Group und leitete seit 2013 unter anderem das Exterieurdesign für die Marke BMW und zuletzt das Design von BMW i. Der an der Hochschule Pforzheim studierte „Transportation Designer“ arbeitete vor BMW bei der Volkswagen Group und PSA Peugeot Citroën. Adrian von Hooydink zeigt sich zuversichtlich:

„Ich freue mich auf diese Verstärkungen und die neue Aufstellung des BMW Group Design Teams, sowohl Jozef Kabaň als auch Domagoj Dukec bringen die Erfahrung, das Talent und die visionäre Kraft mit, die wir für unsere zukünftige Designausrichtung brauchen.“

In Insiderkreisen heißt es, Domagoj Dukec sei ähnlich begabt und eingestellt wie der ExDesigner von BMW Chris Bangle – man darf gespannt sein!

Karim Habib verlässt BMW

BMW Designer Karim Habib
Karim Habib verlässt BMW auf eigenen Wunsch.

Der bisher für das Design der Marke BMW verantwortliche Karim Habib hatte auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen.

„Wir respektieren diese Entscheidung von Karim Habib, danken ihm und wünschen ihm für seine zukünftigen Herausforderungen alles Gute!“

so Adrian van Hooydonk.

BMW Group weiter auf der Überholspur

Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Der Umsatz belief sich auf rund 92,18 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiter.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*